Facebook
magnify


Fest der Klänge gibt es bereits seit 2005 und spiegelt den breiten Fächer der elektronischen Subkultur wieder.

Die Macher der Veranstaltungsreihe bewegen sich seit Anfang der 90er in der Musikszene;
Ob entspannter Dub & Techouse oder kickender Techno & Breaks,
wir möchten den Zusammenhalt und Wert dieser “Electronic Subcultur” bewahren.


Fest der Klänge fand bisher statt:

Rostock
Osthafen
Trafo
Bunker
Speicher
Alte Zuckerfabrik

Berlin:
Pulp Mansion

Hamburg:
MS Stubnitz
Hafenklang
Uebel & Gefährlich (Turmzimmer) 

Schwerin:
Komplex